Zwei Jahrzehnte Partnerschaft

Hofmann Personal und die Spielvereinigung

Partner
Montag, 10.05.2021 // 13:00 Uhr

Hofmann Personal und die SPVGG GREUTHER FÜRTH zeichnet eine ganz besondere Zusammenarbeit aus, auf die sich ein genauer Blick lohnt.

Verlässlichkeit, Kontinuität, jahrzehntelange Partnerschaften – Attribute, die bei der allgemeinen Betrachtung des Profifußballs vielleicht nicht jedem in den Sinn kommen mögen. Doch beim Kleeblatt schreibt man diese Tugenden seit jeher groß. Das äußert sich nicht zuletzt in den Beziehungen zu den Partnern und Sponsoren des Vereins. Viele sind seit sehr langer Zeit dabei – und ein herausragendes Beispiel dafür gibt Hauptsponsor Hofmann Personal, dessen Vertragsverlängerung heute bekanntgegeben wurde.

Die Anfänge der Partnerschaft: 2004 auf Bandenwerbung präsent.

Über zwei Jahrzehnte steht die Firma von Gründerin und Alleingesellschafterin Ingrid Hofmann der Spielvereinigung nun schon zur Seite. Ein sehr langer Weg, der zu Beginn des neuen Jahrtausends begann. Doch schon damals wurde schnell deutlich, dass sich hier zwei Partner gefunden hatten, deren Beziehung bald über das „normale“ Sponsoring hinausgehen würde. Ingrid Hofmann hatte 1985 den Mut, den Schritt in die Selbständigkeit zu unternehmen. Mit Weitsicht erkannte sie die Chancen in ihrer Branche. Mut und Weitsicht gepaart mit Verantwortung für die Belegschaft und sozialem Engagement, vor allem in der Region: Werte, die sich auch das Kleeblatt auf seine Fahnen geschrieben hat. Es hatten sich also Zwei gefunden, die bestens zusammenpassten.

Kampagne zum Start als Hauptsponsor: Kein Fan ohne Job.

Eine Parallele weist auch die Entwicklung der beiden Partner auf. Im Jahr 2000 war man beim Kleeblatt gerade dabei, sich im Profifußball zu etablieren und die Chancen, die sich durch die rasanten Veränderungen ergaben, zu nutzen. Dass man mit Hofmann Personal von da an einen Partner an der Seite hatte, der diesen Prozess längst durchgemacht hatte, war Gold wert.

Als Partner des Kleeblatts erlebte Hofmann Personal gleich zu Beginn hoch emotionale Jahre mit. Denn die ersten Aufstiegskämpfe wurden ausgefochten, 2003 stand das hundertjährige Jubiläum an mit größeren Veranstaltungen, bei denen die Firma das Kleeblatt unterstützte – nicht zuletzt beim Galaabend in der Stadthalle und rund um das Jubiläumsspiel gegen den FC Bayern München.

Gemeinsame Kampagne in Franken: #Vielfaltgewinnt.

Im Jahr 2006 befand sich "I. K. Hofmann" unter den am stärksten wachsenden europäischen Unternehmen auf dem 19. Rang – das Kleeblatt war nun sportlich in den vorderen Regionen der Zweiten Liga etabliert und dabei, auch seine wirtschaftliche Basis zu festigen. Die Zusammenarbeit ging längst über das bloße Sponsoring hinaus, denn Hofmann Personal stellte bei Veranstaltungen und vor allem den Heimspielen das Personal in den VIP-Räumen.

Ingrid Hofmanns Ämter wie Vizepräsidentin des Bundesverbandes Zeitarbeit Personaldienstleistungen e.V. und Mitglied im Präsidium der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) stellten auf institutioneller Ebene die Bedeutung ihrer Firma dar. Seit 2010 ist Ingrid Hofmann Mitglied im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit. Dass man beim Kleeblatt stets froh war, eine Ratgeberin wie Ingrid Hofmann als Partnerin zu haben, versteht sich von selbst.

Verlässliche Partnerschaft

Weiter auf der Kleeblatt-Brust: Hauptsponsor Hofmann Personal.

Verlässliche Partnerschaften zeichnen sich von jeher dadurch aus, dass man miteinander durch dick und dünn geht. Und so jubelte Ingrid Hofmann zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über den Aufstieg 2012 – blieb aber auch fest an der Seite der Spielvereinigung, als Spielzeiten mit erhöhter Abstiegsgefahr folgten. Die Beziehungen zwischen den beiden Partnern wurden mit der Zeit immer enger – und gipfelten 2017 schließlich in der Entscheidung, dass Hofmann Personal Hauptsponsor des Kleeblatts wird. Gleichzeitig startete die Kampagne „Kein Fan ohne Job“. Im März 2020 begann Hofmann Personal zusammen mit der Spielvereinigung, den Ice Tigers, den Basketballern der Nürnberg Falcons und dem HC Erlangen die Aktion "#Vielfalt gewinnt", kurz darauf wurde der Hauptsponsorenvertrag zunächst um ein Jahr verlängert.

Ein Vertrauensbeweis

Nun wurde das Engagement als Hauptsponsor beim Kleeblatt erneut verlängert. Es ist nicht nur der Beweis einer seit über zwei Jahrzehnten gewachsenen, funktionierenden und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Es ist nicht nur ein Vertrauensbeweis fürs Kleeblatt. Es ist auch ein Signal des Aufbruchs in einer durch die Corona-Pandemie nie gekannten schwierigen Situation: Gemeinsam, mit Vertrauen und Verlässlichkeit, lässt sich jede schwierige Situation überstehen. Und so freut man sich beim Kleeblatt auf die weitere Zusammenarbeit mit Hauptsponsor Hofmann Personal.

 

Mehr News

Aufgepasst Ihr Aufstiegshelden!

11.06.2021 // Fanartikel

German Brand Award fürs Kleeblatt

11.06.2021 // SpVgg Greuther Fürth
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.