Erfolgreiche Länderspiele

Fürther Youngster siegreich - Itten mit gelungenem Comeback

Foto: DFB/Thomas Böcker
Profis
Mittwoch, 13.10.2021 // 15:30 Uhr

Mit Cedric Itten, Jamie Leweling, Maximilian Bauer und Simon Asta kehren gleich vier Spieler der SPVGG GREUTHER FÜRTH erfolgreich von ihren Länderspielreisen zurück. Außerdem waren mit Juho Ojanen und Natanas Zebrauskas auch zwei Youngster aus der Kleeblatt Akademie by infra Fürth mit ihren Nationalteams unterwegs.

Für Cedric Itten war der vergangene Dienstagabend ein sehr erfolgreicher. Nachdem der Stürmer vom neuen Schweizer Nationaltrainer Murat Yakin in den Kader für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Nordirland und Litauen berufen wurde, sammelte er in beiden Partien gleich Einsatzzeiten. Beim Spiel gegen Litauen wurde der Stürmer gegen Ende eingewechselt und kürte sein Nationalmannschafts-Comeback mit einer Torvorbereitung zum 4:0-Endstand. Dadurch, dass die "Nati" auch gegen Nordirland siegreich war (2:0), wahrt sie ihre Chance auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

Auch für die beiden Fürther U21-Nationalspieler Jamie Leweling und Maximilian Bauer waren die Länderspiele ein Erfolg, sie gewannen ihre beiden EM-Qualifikationspiele gegen Israel (3:2) und Ungarn (5:1) und konnten erste Einsatzminuten unter ihrem neuen Trainer Antonio Di Salvo verzeichnen. Bauer zog sich bei einem Zweikampf mit seinem ungarischen Gegenspieler eine Blessur zu, die nach seiner Rückkehr nach Franken weiter beobachtet wird.

Simon Asta spielte in zwei Freundschaftsspielen mit der deutschen U20-Nationalmannschaft von Beginn an und führte die Elf als Kapitän aufs Feld. Gegen die Auswahl aus Polen spielte das Team von Trainer Christian Wörns 0:0, gegen Rumänien folgte dann ein klarer 4:0-Sieg. 

Die beiden Nachwuchsspieler der Kleeblatt-U23, Juho Ojanen und Natanas Zebrauskas, waren ebenfalls international unterwegs. Ojanen holte mit der finnischen U21-Nationalmannschaft neben einem Unentschieden gegen Aserbaidschan einen 3:1-Sieg gegen Österreich. Zebrauskas stand beim 2:1-Sieg gegen Malta sowie bei der Niederlage gegen Russland über die volle Länge für die litauische U21-Auswahl auf dem Platz.

 

Mehr News

Auswärtsinfos Leipzig

19.10.2021 // Abseits des Rasens

U23 punktet Last Minute

18.10.2021 // Nachwuchs

Kleeblatt verliert 0:1

16.10.2021 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.