Gegen die Bayern im Ronhof

Nachwuchs-Dreierpack am Wochenende

Nachwuchs
Freitag, 01.10.2021 // 09:31 Uhr

Das Kleeblatt empfängt im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer die Bayern – dieses Mal in der Nachwuchs-Ausgabe, in der sich beide Regionalliga-Teams gegenüberstehen. In der Junioren-Bundesliga stehen Auswärtsfahrten auf dem Programm. Unser Nachwuchs-Vorbericht:

U23: „Kamen nicht so richtig rein“

Die U23 kehrte ohne Punkte vom Nachholspiel in Heimstetten zurück: Die erste Chance hatte Devin Angleberger, der nach Sololauf von Davide Pisanu an Keeper Maximilian Riedmüller scheiterte. Auf der Gegenseite nickte Sandro Sengersdorf eine Ecke zur SVH-Führung ein (1:0, 29.) und noch vor der Halbzeit erhöhte Moritz Hannemann aus 15 Metern (2:0, 39.).

Im zweiten Durchgang mobilisierte die SPVGG GREUTHER FÜRTH nochmal alles, blieb aber glücklos. Auch in Person von Rodney Elongo-Yombo, der eine Flanke von Willi Kamm erst knapp drüberjagte und kurz darauf im gegnerischen Sechzehner von den Beinen geholt wurde – aber das Spiel lief weiter. Davide Pisanu scheiterte später aus dem Rückraum am Heimstetten-Keeper.

Trainer Dominic Rühl: "In der ersten Halbzeit kamen wir nicht so richtig rein, waren nicht so präsent wie zuletzt. In der zweiten Hälfte lief es besser, haben aber die Torchancen nicht verwerten können. Im Endeffekt gehen wir dann verdient als Verlierer vom Platz."

U23: „Alles in die Waagschale“

Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Samstagmittag die Amateure des FC Bayern München. Es gastiert nicht nur der Tabellenführer im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer, sondern auch ein Team, das laut Kleeblatt-Coach Dominic Rühl „seine überragende Offensivpower als großes Plus“ mitbringt. „Die Qualität der Bayern liegt weit über dem Regionalliga-Durchschnitt – aber wir wollen nicht ehrfürchtig sein, sondern alles in die Waagschale werfen, was wir haben“, sagt Rühl.

Die Partie wird am Samstag um 14 Uhr im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer (Laubenweg 60, 90765 Fürth) angepfiffen.

Zuschauerinfos

Bis zu 999 Fans können am Samstag dabei sein. Dauerkarteninhaber haben freien Zutritt zu Spielen des Kleeblatt-Nachwuchses.

Als Zuschauerparkplatz steht P1 für Heimfans sowie der Gästebusparkplatz hinter Tor M (Anfahrt über Flurstraße) für Gästefans (auch PKWs) zur Verfügung.

Für Heimfans sind die Blöcke G1, F1, G2 und F2 geöffnet; die Blöcke O und P für Gästefans. Die Tageskassen der jeweiligen Bereiche öffnen am Sportpark Ronhof | Thomas Sommer um 13.00 Uhr. 

Es wird kein G-Nachweis benötigt, außerdem besteht keine Maskenpflicht.

U19: „Mit der gleichen Intensität“

Die A-Junioren der SPVGG GREUTHER FÜRTH müssen nach ihrem ersten Dreier der Saison auswärts ran – und reisen zu den Lilien nach Darmstadt. Der SVD hat nicht nur vergangene Woche den 1. FC Nürnberg besiegt, sondern auch die hessischen Duelle mit Kassel und Eintracht Frankfurt für sich entschieden – und liegt aktuell auf Tabellenplatz 7 der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest.

„Uns erwartet eine sehr robuste Truppe, die sehr gut im Umschalten ist, zielstrebigen Fußball spielt“, charakterisiert Marco Ried den kommenden Gegner. „Wir sind gut vorbereitet. Das letzte Spiel hat gezeigt, was drin ist, wenn wir selbstbewusst auftreten. Wir fahren nach Darmstadt, um mit der gleichen Intensität und dem gleichen Feuer etwas mitzunehmen.“

Los geht’s am Merck-Stadion am Böllenfalltor (Nieder-Ramstädter Str. 170, 64285 Darmstadt) am Samstag um 13 Uhr.

U17: „Echter Gradmesser“

Die Kleeblatt-U17 ist auswärts beim FC Augsburg gefordert. Bei den traditionellen starken Fuggerstädtern zeigt die Ergebniskurve klar nach oben: Zwei Auftaktniederlagen folgten Siege beim 1. FC Nürnberg und über den FC Bayern München, wodurch der FCA mittlerweile wieder ins Tabellenmittelfeld der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest vorgerückt ist.

"Die Augsburger spielen für eine U17 schon richtigen Erwachsenen-Fußball", findet U17-Trainer Tobias Gitschier. "Nach zwei unglücklichen Niederlagen haben sie jetzt zwei Mal gewonnen. Sie spielen robust, schnell, auf hohem Niveau. Das wird ein echter Gradmesser."

Der Anpfiff im Bezirkssportanlage Paul Renz (Donauwörther Straße 170, 86154 Augsburg) ertönt am Sonntag um 14 Uhr.

 

Neuigkeiten

U17 marschiert weiter

06.12.2021 // Nachwuchs

Jahres-Abschluss bei U19

03.12.2021 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.