Vier Fürther auf Länderspielreise

Leweling, Bauer, Asta und Itten nominiert

Profis
Montag, 04.10.2021 // 17:30 Uhr

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison stehen dieser Tage WM-Qualifikation, EM-Qualifikation oder Testspiele statt Bundesliga auf dem Programm. Gleich vier Spieler der SPVGG GREUTHER FÜRTH treten mit ihren Ländern in den verschiedenen internationalen Wettbewerben an.

Cedric Itten wurde vom neuen Nationaltrainer der Schweiz, Murat Yakin, in den Kader für die beiden WM-Qualifikationsspiele berufen. Mit der „Nati“ trifft der 24-jährige Stürmer in Gruppe C auf Nordirland (Samstag, 20:45 Uhr) und Litauen (Dienstag, 20:45 Uhr).

Deutschlands neuer U21-Trainer Antonio di Salvo hat für die anstehenden Länderspiele die beiden Fürther Maximilian Bauer und Jamie Leweling nominiert. Sie treffen mit Deutschland in Gruppe 2 der EM-Qualifikation auf Israel (Donnerstag, 18:15 Uhr) und Ungarn (Dienstag, 17:30 Uhr).

Auch Simon Asta darf in der Bundesligapause international ran, er wird mit der deutschen U20-Nationalmannschaft zwei Freundschaftsspiele bestreiten. Am Donnerstag (18 Uhr) spielt das Team von Trainer Christian Wörns gegen Polen, am Montag dann gegen die U21-Auswahl von Rumänien (15 Uhr).

Das Spiel der deutschen U20-Nationalmannschaft gegen Rumänien sowie die Partien des amtierenden U21-Europameisters gegen Israel und Ungarn werden von ProSieben MAXX live übertragen.

 

Mehr News

U17 marschiert weiter

06.12.2021 // Nachwuchs

Weihnachtstüten packen

05.12.2021 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.