DFB-Pokal: Kleeblatt trifft auf Meinerzhagen

Am Wochenende des 11. bis 14. September.

Profis
Mittwoch, 26.08.2020 // 10:45 Uhr

Der Deutsche Fußball-Bund hat heute die letzten beiden offenen Paarungen der 1. DFB-Pokalrunde 2020/21 ausgelost. Darunter auch die Pokalpartie der SPVGG GREUTHER FÜRTH.

Das Los in der ersten DFB-Pokal-Auslosung brachte dem Kleeblatt den „2. Vertreter aus Westfalen“ als Gegner. Der, genauso wie der 1. Vertreter aus Westfalen, der dem SC Paderborn zugelost wurde, erst noch über zwei Entscheidungsspiele (Finale des Westfalenpokals und DFB-Pokal-Qulifikationsspiel) sowie ein zweites Losverfahren ermittelt werden musste. Im Qualifikationsspiel besiegte der SC Wiedenbrück am gestrigen Dienstag den SV Rödinghausen mit 4:0, den Westfalenpokal gewann der RSV Meinerzhagen.

Und den bescherte das Los auch dem Kleeblatt als Gegner: Auf die SPVGG GREUTHER FÜRTH wartet also in Runde 1 der Oberligist RSV Meinerzhagen, der sich im Westfalenpokal-Finale gegen den SV Schermbeck durchsetzte und damit gegen die Spielvereinigung seine DFB-Pokal-Premiere feiern wird. Die zweite Auslosung wurde nötig, da der SV Rödinghausen zum Zeitpunkt der ersten Auslosung noch auf zwei Wegen die Chance hatte, sich für das DFB-Pokalspiel zu qualifizieren. Um Rödinghausen im Vorfeld keine „Wahlmöglichkeit“ zwischen zwei Gegner zu bieten, wurde die zweite Auslosung entsprechend erst heute durchgeführt.

Die 1. Runde des DFB-Pokals findet am Wochenende des 11. bis 14. September statt. Der genaue Spieltermin steht noch nicht fest. Die beiden Vereine haben sich zudem auf einen Tausch des Heimrechts verständigt, sodass diese Pokal-Partie im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer stattfinden wird.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.