"Zufrieden mit der Art und Weise"

Die Stimmen zum Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg.

Profis
Samstag, 11.09.2021 // 18:31 Uhr

Nach der 0:2-Heimniederlage am 4. Spieltag der Bundesliga gegen Tabellenführer VfL Wolfsburg ist man bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH trotzdem sehr zufrieden mit der Leistung, aber natürlich nicht mit dem Ergebnis. 

Stefan Leitl: "Ich bin zufrieden - nicht mit dem Ergebnis, aber mit der Art und Weise wie wir uns präsentiert haben. Ich finde, es war eine deutliche Leistungssteigerung zum Spiel in Mainz. Wir haben physisch das auf den Platz gebracht, was wir bringen können. Wir haben mit langen Bällen agiert, das war richtig. Wir haben auch sehr gut verteidigt. Bei uns waren es zwei Schüsse auf das Tor, die waren leider drin. Ich bin überzeugt, wenn wir diese Leistung Woche für Woche bringen, dann sind wir unangenehm zu spielen. Dann brauchst du auch das nötige Glück, um das 1:1 zu machen, es wäre nicht unverdient gewesen. Bei Standards muss man sich mehr konzentrieren, damit die sauber kommen. Die Jungs haben ein gutes Spiel gegen einen sehr guten Gegner gemacht. Man hat gesehen, warum unsere vier Neuen gespielt haben, sie machen uns einfach besser."

Mark van Bommel: "Ich bin sehr froh, wenn man vier Spiele gespielt und 12 Punkte hat. Ich glaube, dass wir ein gutes Spiel abgeliefert haben, wir hatten viel Ballbesitz. Nur wir haben nicht viele Chancen herausgespielt, der vorletzte oder letzte Pass waren nicht so gut. Die Angriffe vor den beiden Toren waren gut. Wir haben mit Geduld gespielt. Wir haben konzentriert verteidigt und sind nicht in Panik geraten. Ich muss sagen, ich denke, dass nicht viele Mannschaften hier gewinnen, das ist eine Mannschaft die man sehr schwierig schlägt, deshalb bin ich doppelt froh."

Haben heute ein gutes Spiel gemacht.
Paul Seguin

Paul Seguin: „Ich denke, wir haben heute ein gutes Spiel gemacht. Wenn wir in den nächsten Spielen so weiterspielen, bin ich auch davon überzeugt, dass wir Punkte holen werden. Wir haben eine neue Mannschaft, das braucht Zeit. Wir haben nochmal vier Neuzugänge bekommen. Man sieht, dass wir defensiv jetzt zugelegt haben und das ist auch die Basis, dass wir gut verteidigen. Wolfsburg war heute einfach eine Nummer zu groß, das muss man auch mal so akzeptieren. Aber wenn wir so weiterspielen und weiter an uns glauben, bin ich davon überzeugt, dass wir in der Liga mithalten können. Von daher müssen wir jetzt nicht die Köpfe hängen lassen. Wir sind Aufsteiger. Dass es schwer wird, war uns von vornherein klar. Wir im Verein wissen ganz genau, wo wir herkommen, wir ziehen alle an einem Strang. Wir haben eine gute Mannschaft, einen guten Trainer. Das wird schon.“

 

Haben gezeigt, dass wir mithalten können.
Sebastian Griesbeck

Sebastian Griesbeck: „Ärgerliches Ergebnis. Ich glaube, wir waren relativ gut im Spiel, haben Wolfsburg Paroli geboten. Die sind gerade Tabellenführer, das ist eine gute Mannschaft und wir haben es gut verteidigt und immer wieder Akzente nach vorne gesetzt. Es ist natürlich blöd, wenn man in Rückstand gerät. Dann muss man ein bisschen aufmachen. Am Ende kommt dann noch das 2:0. Dann ist es halt am Ende ein 2:0, aber ich denke, auf der Leistung können wir aufbauen. Mit dem Ergebnis sind wir nicht zufrieden, aber mit der Leistung. Jetzt schauen wir auf die nächsten Spiele. Wir müssen daran festhalten, dass wir läuferisch, kämpferisch den anderen Mannschaft überlegen sind. Wenn wir dann vorne sind, dann kommen unsere guten Zocker noch zur Geltung und dann bin ich optimistisch, dass es in den nächsten Spielen funktioniert. Die Euphorie ist immer noch da. Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können. Wir müssen einfach weiter hart arbeiten.“

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.