Auf und Ab beim SCP

Die Spielvorschau vor der Partie gegen den SCP

Profis
Freitag, 15.01.2021 // 11:05 Uhr

Das nächste heimische Flutlichtspiel steht für die SPVGG GREUTHER FÜRTH bevor. Zu Gast ist am Freitag, 15. Januar, der Bundesliga-Absteiger aus Paderborn. Der Ball rollt im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer ab 18.30 Uhr. Hier erfahrt Ihr vorab bereits alles über den kommenden Gegner aus Ostwestfalen. 

Paul Jaeckel im Laufduell mit dem Paderborner Sven Michel.

Formcheck: Die Gäste aus Paderborn gehen mit einem Sieg im Rücken in das Match gegen die Spielvereinigung. Zuletzt besiegte der SCP die Mannschaft aus Aue mit 2:1. Im Spiel zuvor unterlag der SCP zum Start ins neue Jahr der Fortuna aus Düsseldorf und verlor auswärts mit 1:2. Im Pokal haben die Paderborner kurz vor Weihnachten den Bundesligisten Union Berlin aus dem Wettbewerb geschossen.

Achterbahnfahrt: Aktuell steht der SC Paderborn mit 21 Punkten auf Platz 11 der Tabelle. Gestartet sind die Ostwestfalen jedoch nicht sehr erfolgreich in die aktuelle Saison und mussten Niederlagen gegen Kiel und den HSV einstecken. Im Verlauf hatten die Paderborner einen Lauf und gewannen in Folge die Spieltage 6 bis 9 – bedeutete zwischenzeitig Platz 3. Die drei darauffolgenden Spieltage gingen jedoch alle verloren. Die Negativserie wurde mit einem 2:2-Unentschieden gegen Braunschweig und einem Dreier gegen Osnabrück gebrochen.

Julian Green in Tornähe gegen SCP-Keeper Zingerle.

Schlechte Bilanz am Ronhof: Seit mittlerweile 38 Jahren wartet der SC Paderborn auf einen Sieg im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. In den vergangenen fünf Auswärtsspielen der Paderborner in Fürth ging lediglich das letzte Auswärtsspiel des SCP im Ronhof mit einem 2:2-Last-Minute-Remis nicht verloren. In den Auftritten zuvor mussten sich die Paderborner mit 3:0, 3:0, 5:1 und 4:0 geschlagen geben.

Torgefährlicher Angriff: Dennis Srbeny und Chris Führich sind in der Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart die besten Torschützen. Beide Offensivspieler kommen auf jeweils 6 Tore in der aktuellen Saison. Mittelstürmer Dennis Srbeny hat bereits mit Paderborn in der Bundesliga gespielt und dort in 17 Spielen 5 Mal getroffen. Bester Vorlagengeber beim SCP ist der 22-jährige offensive Mittelfeldspieler Julian Justvan.

Das sagt der Gegner: Trainer Steffen Baumgart warnt auf der Pressekonferenz vor dem Match: „Fürth spielt für mich mit den besten Fußball in der Liga, auch wenn die Mannschaft zuletzt einige Dellen hatte. Wir dürfen sie nicht ins Spiel kommen lassen.“ In Bezug auf die Startaufstellung verrät der Coach Folgendes: „Das hat gut gepasst und wir waren erfolgreich. Da wird es für die anderen schwer.“ Weiter sagt Baumgart: „Wir haben alle Mann an Board.“ Zu der Partie morgen sagt der 49-jährige Cheftrainer: „Ich freue mich schon auf das Duell. Wir machen aktuell eine sehr gute Entwicklung und wollen diese Herausforderung gegen einen starken Gegner annehmen.“

Mittelfeld- und Namensduell: Sebastian Ernst gegen Sebastian Vasiliadis.

Freie Auswahl: SCP-Cheftrainer Steffen Baumgart kann aus der vollen Kader-Brandbreite schöpfen. Aktuell müssen die Gegner aus Paderborn auf keinen seiner Spieler verletzungsbedingt verzichten. Allerdings wird Stürmer Streli Mamba nicht mit nach Fürth reisen, bei ihm steht ein Transfer ins Ausland im Raum.

Mögliche Aufstellung: Zingerle – Dörfler, Hünemeier, Schonlau, Okoroji – Schallenberg - Justvan, Thalhammer – Führich, Srbeny, Michel.

Euer Spielmacher – Die Kleeblatt App

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans am Freitagabend wieder als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Statistiken und Nachberichte. Außerdem könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde des Heimspiels gegen Paderborn. Außerdem erhaltet Ihr auch auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.