U23 mit Heimspiel

Kleeblatt wieder im Regionalliga-Spielbetrieb

Nachwuchs
Freitag, 17.09.2021 // 09:03 Uhr

Nach drei Wochen Pause steht für die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH wieder ein Pflichtspiel an: Am Samstag trifft das Team von Dominic Rühl auf den VfB Eichstätt. Die U19 gastiert auf dem Betzenberg, die U17 beim FC Bayern München. Unser Nachwuchs-Vorbericht:

U23: „positive Entwicklung fortführen“

Samstag, 14 Uhr, Burgfarrnbach: Die U23 hat wieder ein Regionalliga-Spiel vor der Brust. Zur gewohnten Zeit an gewohntem Ort gastiert der VfB Eichstätt, aktuell im Tabellen-Mittelfeld platziert, „auf der Tulpe“.

Trainer Dominic Rühl will „die positive Entwicklung der vergangenen Wochen wieder aufnehmen und fortführen“, wenn am Samstag „eine der Top-Amateurmannschaften der Regionalliga Bayern der vergangenen Jahre“ nach Fürth kommt. „Eichstätt ist unangenehm zu bespielen – da müssen wir alles abrufen“, weiß der Coach.

Die Partie beginnt am Samstag um 14 Uhr auf der Anlage des TSV Burgfarrnbach (Tulpenweg 60, 90768 Fürth) vor maximal 200 Zuschauern ist am Freitagabend um 18 Uhr.

Zuschauerinfos

Am Samstag bedarf es auf der Sportanlage des TSV Burgfarrnbach keiner Kontaktnachverfolgung mehr. Außerdem wird weder ein 3G-Nachweis noch eine Mund-Nasen-Bedeckung benötigt.

U19: „Intensität auf den Platz bringen“

Für die U19 der SPVGG GREUTHER FÜRTH geht es am Sonntag auf dem Betzenberg um Punkte: Das Kleeblatt gastiert beim 1. FC Kaiserslautern, der aktuell am Tabellenende der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest steht – zwei Punkte hinter der Spielvereinigung.

„Die Intensität in der Trainingswoche ist absolut da“, sagt Trainer Marco Ried, der diese am Sonntag „auch in der Liga auf den Platz bringen“ möchte. Zweikämpfe annehmen, zweite Bälle erobern – am Sonntag geht es auf dem „Betze“ auch um die vielzitierten Basics. „Kaiserslautern hat viel Qualität in der Offensive, da müssen wir von Anfang an wach sein“, sagt Ried.

Der Ball rollt am Sonntag um 14 Uhr auf Platz 4 im Schatten des Fritz-Walter-Stadions (Fritz-Walter-Straße 1, 67663 Kaiserslautern).

U17: „Wieder ein Highlight“

Mit Derbysieger-Rückenwind macht sich die Kleeblatt-U17 zum Nachwuchs des Rekordmeisters: Am Samstag steht das Auswärtsspiel beim FC Bayern München an, der nach einem spielfreien Wochenende und einer Spielabsage bisher nur eine Partie bestritten hat.

„Wir haben in der Vorbereitung knapp mit 3:4 gegen die Bayern verloren – und wir wollen auch am Samstag wieder mutig Fußball spielen“, sagt Trainer Tobias Gitschier. „Das wird wieder ein Highlight für die Jungs im Stadion am Bayern Campus zu spielen. Das wollen wir umwandeln in positive Energie.“

Anpfiff der Partie auf Platz 1 des FC Bayern Campus (Ingolstädter Straße 272, 80939 München) ist am Samstag um 13 Uhr.

 

Neuigkeiten

U23 punktet Last Minute

18.10.2021 // Nachwuchs

Heimspiel-Wochenende!

14.10.2021 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.