fifabio97 wechselt nach Bremen

eSportler verlässt das Kleeblatt

eSports
Mittwoch, 19.08.2020 // 12:05 Uhr

Grün-Weiß statt Weiß-Grün, Raute statt Kleeblatt: Fabio „fifabio97“ Sabbagh geht künftig für den SV Werder Bremen auf virtuelle Torejagd.

Fabio Sabbagh wechselt nach Bremen. Der 22-Jährige gebürtige Münchener startete als Newcomer in der Virtuellen Bundesliga VBL mit Teampartner Christian „xImpact10“ Judt gleich auf den zweiten Platz der Club Championship durch. Nun wechselt fifabio97 also vom diesjährigen Vize- zum zweimaligen Klubmeister der VBL.

„Wir bedanken uns bei Fabio Sabbagh dafür, dass er nicht nur an der Konsole, sondern auch darüber hinaus das Kleeblatt immer vorbildlich repräsentiert hat“, sagt Geschäftsführer Holger Schwiewagner – und fügt hinzu: „Es zeigt aber auch die gute Arbeit, die bei uns in diesem Bereich geleistet wurde, dass Fabio nun zum amtierenden Meister wechselt.“

„Extrem dankbar“

Bis zum letzten Match lieferte das Kleeblatt in der vergangenen VBL-Saison ein heißes Rennen um den Meistertitel mit Bremen.

Fabio Sabbagh verabschiedet sich sehr emotional von der Spielvereinigung: „Fürth wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Ich bin extrem dankbar für die Zeit beim Kleeblatt und für das Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde. Ich habe mich vom ersten Tag an wohl gefühlt und das sieht man auch an den tollen Ergebnissen, die wir als Team feiern durften.“ Die Spielvereinigung sagt vielen Dank für Deinen Einsatz, Fabio, und wünscht Dir für Deinen weiteren Weg alles Gute. Ein Wiedersehen wird es in der kommenden VBL-Saison geben.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.