Kleeblatt-eSportler ist BFV-Meister

eSports
Montag, 27.07.2020 // 16:54 Uhr

Jegor „Sweatzz17“ Bien hat das Grand Final des BFV eSports Cup 2020 powered by M-net für sich entschieden. Im Fürther Finale setzte sich der Akademie-Spieler gegen Fabio „fifabio97“ Sabbagh durch.

Namhafte Teilnehmer beim Grand Final des BFV eSports Cup: Mit Dylan „DullenMike“ Neuhausen, Yannic „Yannic0109“ Bederke (beide XBOX ONE) und Fabio „fifabio97“ Sabbagh erreichten gleich drei Spieler das BFV-Halbfinale, die es auch die K.O.-Phase der Virtuellen Bundesliga (VBL) schafften. Nummer vier des Teilnehmerfeldes war Jegor „Sweatzz17“, der in der noch laufenden FIFA20-Saison zur Akademie der SPVGG GREUTHER FÜRTH zählte, war der vermeintlich kleinste Name.

An der XBOX ONE machte „Dullenmike“ das Rennen gegen „Yannic0109“, auf der PlayStation4 setzte sich „Sweatzz17“ letzten Endes gegen seinen Vereinskollegen „fifabio97“ durch: Jegor Bien ist nach dem 4:1-Finalerfolg nach Hin- und Rückspiel Bayerischer FIFA20-Meister – Glückwunsch, Jegor!

 

Neuigkeiten

Remis im ersten Testspiel

08.08.2020 // Profis

Spielplan steht

07.08.2020 // Profis

Junioren-Restart in Sicht

05.08.2020 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.